MBA Journal   |   MBA Markt   |   MBA Community   |   MBA Life   |   MBA Wissen    |   Registrieren
   

Programm - Akademische/r Europarechtsexperte/in - Master of Laws, LL.M

 
 
 

Schloss Hofen - Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung

1981 wurde vom Land Vorarlberg in Schloss Hofen in Lochau am Bodensee ein Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung eingerichtet. Schloss Hofen hat sich als Vorarlberger Kompetenzzentrum für berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung auf universitärem Niveau etabliert. Die Kriterien sind Wissenschaftlichkeit, Internationalität und Praxisorientierung.
ProgrammBerufsfeld / ZielpublikumSchwerpunkte / CurriculumPraxisbezugAllg. InformationenStudienorteProgramm merkenProgramm empfehlen

Programm

Seit dem 1. Jänner 1995 ist Österreich Mitglied der Europäischen Union (EU), wobei dieser Beitritt zur EU - als erste Gesamtänderung der Bundesverfassung - die österreichische Rechtsordnung tiefgreifend umgestaltet hat. Großen Teilen des supranationalen Gemeinschaftsrechts kommt unmittelbare Wirkung in der österreichischen Rechtsordnung zu und sie genießen auch Anwendungsvorrang vor nationalem (Verfassungs-) Recht. Vor allem die komplexen Voll-zugsprobleme des Rechts der EU stellen die österreichischen Gerichte, Verwaltungsbehörden und rechtsberatend tätigen JuristInnen (Anwälte, Notare) sowie sonstige Berufe (Steuerberater, Wirtschaftstreuhänder etc.) vor völlig neue Herausforderungen. Die im Vollzug bzw. der Umsetzung des Rechts der EU auftretenden juristischen Probleme sind von einer bisher nicht gekannten Komplexität und verlangen für ihre Bewältigung eine besondere Vertrautheit mit dem Europarecht.
Wenngleich der österreichische Gesetzgeber dieses Problem (spät) erkannt hat und das bisherige Wahlfach „Europarecht“ in der Juristenausbildung zu einem Pflichtfach gemacht hat, ist doch die dafür vorgesehene Stundenanzahl bei weitem nicht ausreichend, um eine vertiefte Kenntnis dieser Rechtsmaterie zu ermöglichen.
Das Europarecht ist daher ein klassischer Bereich für eine postgraduale Weiterbildung. Schloss Hofen hat diesen Bedarf schon sehr früh erkannt und hat sich bereits im Jahre 1992 dazu entschlossen, einen Post-Graduate-Lehrgang für Europarecht als „Lehrgang universitären Charakters“ im Umfang von drei Studiensemestern anzubieten, der mit der Bezeichnung „Akademische/r Europarechtsexper– te/in“ abgeschlossen werden kann (1. Stufe).
Aufbauend auf diesem Lehrgang kam in der Folge seit dem Jahre 1998 als zweiter Schritt die Möglichkeit hinzu, den akademischen Grad eines „Master of Advanced Studies (European Law)“ (MAS) zu erlangen.
nein
Akkreditierung:
Recht
Themen Schwerpunkt:
national
Ausrichtung:
Postgraduate (Zusatzausbildung)
Studientyp:
Berufsbegleitend
Unterrichtsmodus Organisation:

Kontaktdaten

Tel: 05574 / 4930-0
Fax: / 4930-22
Zum Kontaktformular
Schloss Hofen - Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung
Hoferstraße 26
6911 Lochau
Anfahrt: Google Maps

Ansprechpartner

Empfehlen Sie dieses Programm
Name:
Nicoletta Wolf
Telefon:
05574 / 4930-189
Email:
Nutzen Sie unseren kostenlosen Service und empfehlen Sie dieses MBA Programm weiter.
Hier klicken!
Disclaimer
Für die Richtigkeit der Angaben ist der jeweilige Anbieter verantwortlich. MBA24 übernimmt keine Gewähr für Inhalte Dritter.