MBA Journal   |   MBA Markt   |   MBA Community   |   MBA Life   |   MBA Wissen    |   Registrieren
   

MBA Forum

 
 
 
 
Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
rosi2000
Besucher
 
30.11.2006
18:35:31
 
 
 
 
 
Tag an alle! Ich befinde mich gerade in einem BWL- Studium und kann noch wählen, ob ich einen Diplom- oder einen Bachelor - Abschluss machen möchte. Da ich gehört habe, dass das Diplom "mehr wert" ist als der Bachelor, habe ich mich gefragt, ob dann der Master of Business Administration (MBA) mit dem Diplom gleichzustellen ist, oder ob dieser dann "höherwertiger" ist als das Diplom. Bitte um Aufklärung! rosi2000
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Stefan S.
Besucher
 
01.12.2006
16:18:03
 
 
 
 
 
Ein guter Rat von einem, der ihn dringend gebraucht hätte: Beende dein Studium mit einem Diplom! du liegst nämlich mit deiner Vermutung richtig: Es hat einen höheren Stellenwert als der Bachelor!

Und den MBA kannst du ja nach dem Diplom auch noch machen, wenn du es wirklich noch für nötig hältst.
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Dick
Besucher
 
04.12.2006
18:32:36
 
 
 
 
 
Wie kann da einer sagen, dass es schlau wär, mit Diplom (oder dumm mit einem Bachelor) abzuschließen.

Sollte man nicht immer die zukünftige Planung im Auge haben?
Wer eine Karriere im Ausland anstrebt, hat mit dem
Bachelor-Master-System deutlich bessere Karten.

Und in ein paar Jahren musst du deinen Kinder wahrscheinlich erst mal erklären, was ein Diplom ist, wenn den Abschluss dann niemand mehr kennt. Der Wandel lässt sich nicht aufhalten, warum also nicht gleich einen zukunftorientierten Berufseinstieg mit dem Bachelor?!
 
 
inspire Onlineshop
ANZEIGE
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Sanne
Besucher
 
12.07.2007
10:20:08
 
 
 
 
 
Hallo Leute!
Ich habe mir kürzlich einmal richtig aufklären lassen über Bachelor, Master, Diplom.

Prinzipiell ist es som dass der Bachelor (in Bezug auf Punkte und Studiendauer) etwa dem ehemaligen FH-Diplom entspricht und der Master etwa dem ehemaligen Uni-Diplom bzw. sogar noch ein bisschen mehr.

Der Bachelor bietet eine kürzere Studienzeit und er ist auch etwas leichter zu schaffen (weniger Hürden). Der wissenschaftliche Anspruch und auch der Umfang der Bachelor-Thesis sind um einiges geringer als beim vorherigen Diplom (egal of FH oder Uni).

Der Master ist dann eher für diejenigen gedacht, die noch höher klettern wollen in der Karriereleiter oder eine wissenschaftliche Laufbahn anstreben.

Ihr seht schon... es gibt Vor- und Nachteile und eine pauschale Antwort ist schwierig.

Es gibt allerdings auch Berufe, z.B. Lehrbefähigung von Wirtschaftspädagogen, die den Masterabschluss voraussetzen. Natürlich kann jeder, der ein Diplom hat, noch den Master oder ein MBA oben drauf setzen, wenn er will.

Wobei ich mir jedoch nicht ganz sicher bin ist, ob man nach jedem Fh-Bachelor auch jeden beliebigen Uni-Master machen kann. Weiß das jemand zufällig?

Viele Grüße
Christiane
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Red Dragon
Besucher
 
13.07.2007
17:43:44
 
 
 
 
 
Theoretisch kann man FH-Bachelor mit Uni-Master kombinieren... sonst wäre ja auch die Gleichstellung der Bachelors von FHs und UNIs nicht gegeben.

In der Praxis ist es jedoch so, dass die Hochschulen ihre Studierenden selbst auswählen, denn zum Master-Studium ist ja eine erneute Bewerbung erforderlich. Somit hängt die Zulassung von den Anforderungen und dem Profil der Hochschule ab.

Außerdem gilt: Ein schlecht abgeschlossener Bachelor kann den Zugang zum Master-Studiengang verhindern, egal ob dieser an einer FH oder bei einer UNI erreicht wurde.

Ich hoffe ich konnte helfen
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Christiane
Besucher
 
18.07.2007
14:29:34
 
 
 
 
 
Hallo Red Dragon,
deine Antwort klingt logisch. Da ja hier vor allem darüber diskutiert wird, für welchen Abschluss man sich entscheiden sollte, wenn man denn die Wahlmöglichkeit hat, möchte ich deine Meinung auch gerne mal hören.
Findest du Diplom oder Bachelor besser? Hast du sonst noch ein paar Infos für uns?

Liebe Grüße, Sanne
 
 
inspire Onlineshop
ANZEIGE
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Red Dragon
Besucher
 
19.07.2007
09:13:20
 
 
 
 
 
Das ist eine schwierige Frage! Ich würde sagen, dass man mit dem Diplom höher qualifiziert ist, auch wenn der Abschluss bald veraltet sein wird. Andererseits spricht natürlich nichts dagegen mit Bachelor abzuschließen - im Gegenteil: bald ist es ja der Standard!

Der Bachelor soll auch etwas leichter sein, als das Diplom... weniger Hürden, klares modulares System, weniger wissenschaftlicher Anspruch, geringerer Umfang der Bachelor Thesis im Vergleich zum Diplom.

Ein weiterer Faktor bei der Entscheidung könnte das Diploma Supplement sein! Für diejenigen, die gut abschließen, hat es Vorteile, für die anderen... naja ;-)
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Sanne
Besucher
 
20.07.2007
09:15:15
 
 
 
 
 
Der Faktor "Diploma Supplement"? Was für ein Abschluss ist das nun wieder? Oder ist das eine gesonderte Auszeichnung für die super-genialen? Jetzt hast du mich komplett verwirrt...

lg sanne
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Tom
Besucher
 
23.07.2007
11:37:51
 
 
 
 
 
Nachdem ich das PDF nicht hier einstellen kann, dass ich zu dem Thema gefunden habe, zitiere ich mal von den Infos auf der Webseite der Uni Mannheim:

"Ein Diploma Supplement soll die Bewertung und Einstufung von akademischen Abschlüssen sowohl für Studien- als auch Berufszwecke erleichtern und verbessern."

Weiter bzw. davor:

"Ein Diploma Supplement ist ein Text mit einheitlichen Angaben zur Beschreibung von Hochschulabschlüssen und damit verbundenen Informationen, der künftig den offiziellen Dokumenten über Hochschul-Abschlüsse als ergänzende Information beigefügt werden soll."

Reicht das? Wenn nicht, mit Google findet man schon einiges zu dem Thema.
 
 
inspire Onlineshop
ANZEIGE
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Red Dragon
Besucher
 
25.07.2007
10:24:11
 
 
 
 
 
Das Zitat von Tom möchte ich gerne noch ergänzen:

Beim Diploma Supplement handelt es sich um ein dem Abschlusszeugnis beigefügtes Zusatzdokument, das die Eigenschaften, Inhalte und die Art des Abschlusses des Studiums (wertungsfrei, neutral) beschreibt. Es enthält z.B. Informationen zur Qualifikation (Hauptfach etc.), zum Grad der Qualifikation (Ebene, Dauer, etc.), zum Status der Qualifizierung (Zugang zu weiterführenden Studiengängen), Informationen zu den Inhalten und den erreichten Resultaten.

@ Sanne: Ich hoffe jetz bist du wieder "entwirrt" :-)
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Bachelorette
Besucher
 
14.08.2007
21:30:56
 
 
 
 
 
Also falls du wie ich eine Karriere im Ausland anstrebst, mach lieber den Bachelor.
Ich bin mit einem FH Diplom in die grosse weite welt *** bin in den USA gelandet. die meisten haben sich mit sehr viel skepsis meine erklaerungen zu meinem studium angehoert. hatte oft das gefuehl die denken das ist gar kein richtiges studium sondern nur irgendso ein krams.
ich mache deswegen jetzt einen MBA. sonst komm ich hier mit meiner karriere nicht vom fleck.
denk also daran was du spaeter machen willst.
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
dergee
Besucher
 
24.03.2011
18:54:33
 
 
 
 
 
Nachdem ich seit mehr als zehn Jahren an der Uni bin, als Student wie als Lehrender und sowohl die Diplom-Ära als auch die Bologna sei dank-Bachelor/Master Tragödie hautnah bei zahlreichen Studenten miterlebt habe, kann ich abschließend eins sagen: Auch international ist ein Universitätsdiplom aus Deutschland die angesehenste Variante!
Der Bachelor ist an der Uni in den meisten Studiengängen inhaltlich ein etwas erweitertes Vordiplom. Der Master ist in aller Regel mit dem Diplom gleichzusetzen. Die Aussage, dass ein Master-Abschluss mehr Leistungen beinhaltet, als ein Diplom, ist ein Märchen. Es gibt allerdings sogenannte Post-Graduate Studiengänge, wie z.B. der MBA für Hochschulabsolventen ohne wirtschaftliche Ausbildung, der an ein Diplom angehängt werden kann, wozu dann tatsächlich auch ein Hochschulabschluss Voraussetzung ist.

Also. Solange man ein Diplom von einer Uni bekommen kann, sollte man es versuchen.

Bei FHs verhält es sich ähnlich. Dementsprechend muss man damit rechnen, dass ein Bachelor von der Uni als etwas besseres angesehen wird, als das FH Diplom, wenn man an den falschen Arbeitgeber (respektive im Ausland) gerät - kann aber auch andersherum sein.
 
 
inspire Onlineshop
ANZEIGE
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Alexander
Besucher
 
14.06.2011
11:22:38
 
 
 
 
 
Hallo zusammen,
also ich stehe jetzt gerade vor der Wahl, ob ich einen Maschinenbau-Diplom-Studiengang in Dresden mache oder eben zuerst einen Bachelor und dann auf jeden Fall einen Master.
Hier wurde jetzt meistens Bachelor mit Diplom verglichen. Wie sieht's mit dem Master aus? Ist der gleich viel oder mehr "wert" als ein Diplom?
Nachträglich möchte ich noch einen MBA oder so etwas in der Richtung machen, Ausland nicht ausgeschlossen.
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Tom
Besucher
 
03.09.2011
22:29:11
 
 
 
 
 
Bachelor und Diplom sind Erststudiengänge.
Master und MBA (ist ja auch ein Master...) sind weiterführende Studiengänge, setzen also ein Erststudium voraus.

Wenn man den Bachelor gemacht hat, kann man
1. direkt einen Master machen, zum Beispiel einen Master in Management (MIM). Drei Viertel alles MIMs sind offen für Absolventen aller Fachbereiche (***/Master-in-Management-MBA/Master-in-Managment-MiM-programs-do-NOT-require-a-degree-in-business-or-economics).
2. oder arbeiten gehen
3. oder arbeiten gehen und nach einigen Jahren den MBA machen

Wenn man ein Diplom hat, macht der Master in Management eigentlich keinen Sinn mehr, da der Master dem Diplom gleichgestellt ist (auch wenn das eine ein weiterführendes Studium und das andere ein Erststudium ist). Der Master würde dann nur in einer spezifischen Fachrichtung Sinn machen, z.B. Marketing, um Expertenwissen zu sammeln.

Nach einigem Jahren im Beruf kann dann aber der MBA Sinn machen.
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Tom
Besucher
 
03.09.2011
22:31:27
 
 
 
 
 
ok, meine Quelle wurde in meinem Comment eben verunstaltet. Sucht mal nach Master in Management Compass und klickt dort auf MIM Compass Research - dort findet ihr die Passage zu den Master in Management Programmen, die offen für alle Fachbereiche sind. ***
 
 
inspire Onlineshop
ANZEIGE
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
vanessa besucher
Besucher
 
07.11.2011
15:59:11
 
 
 
 
 
ich habe jetzt das problem ich will das diplom doch finde ich kein studiumsort wo ich studieren und ausbildung gleichzeitig machen kann und das diplom anstatt den bachelor bekomme und weiß auch nicht ob das diplom dann richtig wäre oder ich dann doch den bachelor nehmen sollte ??? kann mir da jmd weiterhelfen bitte???
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
vanessa besucher
Besucher
 
07.11.2011
16:01:35
 
 
 
 
 
ich habe jetzt das problem ich will das diplom doch finde ich kein studiumsort wo ich studieren und ausbildung gleichzeitig machen kann und das diplom anstatt den bachelor bekomme und weiß auch nicht ob das diplom dann richtig wäre oder ich dann doch den bachelor nehmen sollte ??? kann mir da jmd weiterhelfen bitte???
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Christian
Besucher
 
01.12.2011
04:11:03
 
 
 
 
 
ich bin student im diplomstudiengang und muss sagen, das laut dem prüfungsamt meiner fachhochschule das diplom natürlich viel höherwertiger ist als der bachelor. dies ist schon der regelstudienzeit geschuldet. der bachelor hat 6 und das diplom 8-10 ***nal gesehen ist das diplom dem master gleich *** unserer fh wurde das diplom einfach auf bachelor und master ***dem finde ich das bachelor/master system ganz gut, da es einfach international vergleichbarer ist falls man im ausland arbeiten mö*** ich daran schlecht finde ist, das man bis zum master zwei abschlussarbeiten schreiben muss und durch den hohen NC an vielen hochschulen viele studenten erst garnicht bis zum master kommen. so hat man zwei klassen von hochschulabgängern.
 
 
inspire Onlineshop
ANZEIGE
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Georg
Besucher
 
20.01.2012
13:23:00
 
 
 
 
 
Ich muss als Diplom-Student auch zwei Abschlussarbeiten schreiben.
 
 
 
Re: Diplom vs. Bachelor vs. Master
 
 
 
Besucher
Besucher
 
21.03.2012
16:01:39
 
 
 
 
 
Hallo zusammen,

ich bin gerade eher mehr zufällig hier im Forum gelandet und will euch die Eindrücke meines BA Studiums nicht vorenthalten.
Vorweg gesagt - man kann BA Studiengänge nur schwer miteinander vergleichen, da die Universitäten und Fakultäten sich in den letzten 5-6 Jahren die Inhalte selber aus der Tasche haben ziehen müssen und es nur wenige Reglementierungen diesbezüglich gab. Ob das noch immer so ist weiß ich nicht.

In meinem Fall, hat man die Inhalte des Diplomstudiengangs schlichtweg auf den BA übertragen - mit zwei Ausnahmen.
1) im BA Studium musste nur noch eine Pro Seminararbeit verfasst werden, anstatt der üblichen 3 und
2) die BA-Arbeit ist vom Umfang her ca. die Hälfte.

Alles andere war bei meinem BA Studium identisch zum Diplomstudiengang und mit identisch meine ich absolut identisch. Das weiß ich auch recht genau, weil ich zum ersten BA Jahrgang meiner Uni gehört habe und entsprechend viele Studenten auf Diplom, mit mir Kurse hatten - da bekommt man das alles mit.

Sei wie es ist, ich bin froh, dass ich das BA Studium gewählt habe. Vor allem was den internationalen Vergleich angeht ist der Degree eine feine Sache.

Der Ruf des BA ist einfach schlechter als das Studium wirklich ist - meine Meinung, was aber nicht heißen soll dass BA Absolventen unbedingt einen Master benötigen um einen Job zu finden. Ich selber bin 6 Monate nach Studienende in einer renommierten Unternehmensberatung in München untergekommen, die mir jetzt zusätzlich die Möglichkeit bietet einen MBA in General Management zu machen. Berufsbegleitend und nahezu voll finanziert. Man muss kein Genius sein um die Vorteile dieses Weges aufzuzeigen. 2 bis 2.5 Jahre mehr Berufserfahrung + Gehalt muss man erstmal mit einem konventionellen Master aufholen, wenn ü*** schon einmal daran gedacht dass man mit dem Master in der freien Wirtschaft nicht zwingend mehr Geld von Anfang an bekommt wie ein BA?

Ergo, ich kann den BA nur empfehlen. Wie es so ist, gibt es aber nie den einen Königsweg, sondern mehrere Alternativen die zielführend sind. Deswegen sag ich, egal welches Studium, genießt es und gebt danach im Beruf umso mehr Gas:p