MBA Journal   |   MBA Markt   |   MBA Community   |   MBA Life   |   MBA Wissen    |   Registrieren
   

Anbieterprofil der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)

 
 
 

Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)

Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) bietet als eidgenössisch anerkannte Fachhochschule seit 1998 berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Engineering, Recht und Gesundheit an.


Durch das weitgehend zeit- und ortsunabhängige Studienmodell ist sie eine Studienalternative für all jene, die Berufstätigkeit, Familie und Studium kombinieren möchten.
Anbieterprofil
Die FFHS bildet als Fachhochschulinstitution berufsbegleitend aus; und zwar so, dass die Studierenden unter der Woche zeitlich und örtlich nicht gebunden sind. Damit wird die berufliche Einsatzmöglichkeit der Studierenden nicht beschnitten. Ein Erfordernis, das zunehmend an Bedeutung gewinnt.
Die Ausbildungsmethodik der FFHS besteht aus 80% Fernstudium zu Hause und 20% samstäglichem Präsenzstudium in den Regionalzentren. Dank dieser sinnvollen Kombination von verschiedenen Formen elektronischen Lernens mit traditionellen Aus- und Weiterbildungsmethoden - dem so genannten «Blended Learning» - wird es für die Studierenden möglich, grösstenteils unabhängig von Ort und Zeit so zu studieren, wie es ihrer persönlichen Lebenssituation am besten entspricht.
Im Rahmen der Selbstlernphase erwerben die Studierenden nach eigenem Rhythmus neues Wissen. Hierzu steht ihnen eine breite Palette von aufeinander abgestimmten Lehrmitteln zur Verfügung. Dazu gehören klassische Lehrbriefe und Fachbücher ebenso wie CD-ROMs mit interaktiven Übungen und online-basierte «Web Based Trainings». Während des Heimstudiums sind die Studierenden nicht auf sich alleine gestellt. Vielmehr sind sie mittels einer virtuellen Lernplattform mit ihren Mitstudierenden und ihren Dozierenden verbunden. Im Chat-Raum und in themenbezogenen Foren haben sie die Möglichkeit, miteinander über das Neugelernte zu diskutieren, Fragen zu platzieren und Gruppenarbeiten zu erstellen.
An zwei Samstagen pro Monat treffen sich die Studierenden je nach Wohnort in einem der Regionalzentren zum Präsenzunterricht. In kleinen Lerngruppen wird das im Alleingang erworbene Wissen unter Anleitung der Dozierenden vertieft und konkret angewendet. Es werden gemeinsam praxisorientierte Fallstudien gelöst sowie handlungsorientierte Laborpraktika durchgeführt. Des Weiteren wird in Präsentationen, Diskussionen und Rollenspielen die Sozialkompetenz trainiert.

Kontaktdaten

Tel: 027 / 922 39 00
Fax: 027 / 922 39 05
Zum Kontaktformular
Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)
Überlandstrasse 12
3900 Brig

Ansprechpartner

Name:
Iris Lomatter
Telefon:
027 / 922 39 00
Email:
Disclaimer
Für die Richtigkeit der Angaben ist der jeweilige Anbieter verantwortlich. MBA24 übernimmt keine Gewähr für Inhalte Dritter.